Sprechzeiten

Mo 8.00-12.00 u. 14.00-17.00
Di 8.00-12.00 u. 14.00-17.00
Mi 8.00-12.00
Do 8.00-12.00 u. 14.00-18.00
Fr 8.00-12.00

 

 

Impressum

Dr. med. Karsten Müller 

Marktstraße 148 

46045 Oberhausen 

Tel.: 0208/800273
info@allgemeinmedizin-oberhausen.de 

Ergänzende Hinweise gemäß § 6 Teledienstgesetz (TDG): 

Mitglied der Ärztekammer Nordrhein
www.aekno.de 

Geltende Berufsordnung der Ärztekammer Nordrhein
www.aekno.de 

Aufsichtsbehörde: 

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
www.kvno.de 

Die Berufsbezeichnung Arzt wurde in Deutschland erworben. 

Webdesign, Webhosting und TYPO3
INCOWEB GmbH
Franziskastr. 44
45131 Essen

www.incoweb.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen 

Die Benutzung dieser Website unterliegt folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen. Lesen Sie diese bitte aufmerksam durch, bevor Sie die Website nutzen. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. 

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen sowie die Speicherung einzelner Inhalte/Abbildungen auf einem Computer oder Bildschirm ist nicht zulässig, es sei denn, dies ist ausdrücklich gekennzeichnet. Die Reproduktion und dauerhafte Speicherung von Inhalten bedarf der Zustimmung des Autors. 

Wir sind als Inhaltsanbieter nach § 8 Abs. 1 TDG für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen Inhalten sind Verknüpfungen (Links) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 8 Abs. 2 TDG). 

Bei Links handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die wir in unserem Angebot verweisen, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen Link bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den Verweis auf dieses Angebot unverzüglich aufheben, soweit uns dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von unserer Website von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann. Für die Inhalte auf Seiten fremder Anbieter übernimmt der Autor daher keine Haftung.  Die bereitgestellten Informationen sind mit großer Sorgfalt erstellt worden. 

Der Autor ist bemüht, dafür Sorge zu tragen, dass die Inhalte auf diesen Webseiten aktuell, vollständig und richtig sind. Alle Inhalte werden bei ihrer Einstellung in diese Webseiten und danach in unregelmäßigen Abständen sorgfältig geprüft. Da Informationen jedoch raschen Änderungen unterliegen können, sind die Inhalte nicht notwendigerweise immer aktuell, richtig und vollständig. 

Durch das Vorhalten von Inhalten auf diesen Webseiten bzw. durch deren Aufruf geht der Autor mit dem Nutzer keinerlei vertragliche Beziehung ein. Diese Webseiten stellen keinen Ersatz für medizinische Beratung/Untersuchung dar. Im Zweifelsfall lassen Sie sich in unserer Praxis beraten. 

Datenschutzerklärung 

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir ernst, auch anlässlich Ihres Besuches auf unserer Homepage. Ihre Daten werden so geschützt, wie es die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere das neue Telemediengesetz vorsehen. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuches auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden: 

1. Gespeicherte Daten
  Unvermeidlich ist, dass in den Serverstatistiken  automatisch solche Daten gespeichert werden, die Ihr Browser uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) sowie die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Speicherung dient lediglich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Weitergehende Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage und der Registrierung, machen. Die oben genannten Daten sind für uns in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar, eine Zusammenführung mit diesen Daten mit anderen Datenquellen werden nicht vorgenommen. 

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
  Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit uns geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, wenn dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogener Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. 

3. Auskunftsrecht
  Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die bei uns gespeicherten persönlichen Daten, wenn Sie Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, genügt eine Email.

Jetzt gegen Grippe impfen!

Der Grippeimpfstoff für die aktuelle Saison ist ab sofort verfügbar.

 Sie sollten sich in der Zeit von September bis Dezember impfen lassen. Eine Impfung ist aber auch später noch möglich. 

Die Durchführung der Impfung ist jederzeit in unserer Praxis auch ohne Termin möglich.

Ihr Praxisteam

Rezept- /Servicetelefon

Für Rezepte und Überweisungen wählen Sie bitte die Nummer

0208 / 88483172

 

Ihr Praxisteam

Erkältungen haben Hochsaison

Die gute Nachricht ist, dass es sich in über 90% der Fälle um harmlose Virusinfekte handelt.

Erkältung und Symptome


Ein Irrglaube ist, dass die Erkältung durch Kälteeinwirkung entsteht weil man sich nicht warm genug angezogen hat. Die "kalte Witterung" ist nur indirekt ursächlich, da sich die Menschen häufiger  in geheizten Räumen wie z.B. Einkaufszentren aufhalten und sich die Erreger dort ideal verbreiten können.

Diese "grippalen Infekte" haben nichts mit der gefährlichen "echten" Grippe (Influenza) gemein, gegen die jedes Jahr geimpft wird. Eine echte Grippe beginnt in der in der Regel schlagartig mit starken Kopfschmerzen und Krankheitsgefühl sowie hohem Fieber.  Dass die Grippeimpfung gegen Erkältungen schützt, ist ein weitere Irrglaube.

Die Erkältungen beginnen meist schleichend mit "Schniefnase"und "Halskratzen". 

Entzündungen von Nasennebenhöhlen und Rachen mit Symptomen wie stirnseitige Kopfschmerzen, Druck im Kopf, verstopfter Nase und Entzündungen der Luftröhre und Bronchien (Bronchitis) mit Husten kommen häufig hinzu. Gelegentlich besteht auch Fieber, Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen und ein  allgemeines Krankheitsgefühl. In den meisten Fällen klingen die Symptome  nach 7-10 Tagen ab. 

Antibiotika sind nur in seltenen Fällen bei bakterielle Infekten wie z.B. einer Lungenentzündung (Pneumonie) notwendig. Die Symptome können sich zwar im Frühstadium ähneln, sind  jedoch später durch schwere Krankheitsverläufe mit hohem Fieber gekennzeichnet. Den Patienten geht es von Tag zu Tag schlechter, sie leiden unter Luftnot und Kurzatmigkeit und sind bereits nach geringer Belastung völlig erschöpft. Treten solche Symptome auf, ist sofort ein Arzt aufzusuchen.

Bei "banalen Erkältungskrankheiten" verzögern Antibiotika jedoch eher den Heilungsverlauf, da sie die Normalflora der Atemwegs- und Darmschleimhäute schädigen und so die Immunabwehr schwächen. Außerdem wird die Entstehung der berüchtigten antibiotikaresistenten Bakterien gefördert.

 

Therapie


Im Vordergrund steht die Linderung der Symptome.

Dazu eignen sich die frei verkäuflichen Analgetika wie Ibuprofen, Paracetamol oder Aspirin besonders gut, da sie Schmerzen lindern und Fieber senken. Dabei sollte man bevorzugt auf Mittel zurückgreifen, die einem wohl bekannt sind und bei denen man sicher ist, dass man sie auch gut verträgt. Die im Beipackzettel angegebenen Höchstdosierungen sollten niemals überschritten werden.  Insbesondere Paracetamol kann bei Überschreitung der maximalen Dosis zu schweren Leberschäden führen. Hält man sich an die Einnahmevorschriften sind diese Medikamente in der Regel gut verträglich.

Nasentropfen oder -sprays wirken durch die sogenannten Dekongestiva (Oxymetazolin, Xylometazolin, Tramazolin) lokal abschwellend und führen zu einer raschen Belüftung der "verstopften Nase", Symptome wie Kopfschmerzen und Druckgefühl im Kopf oder in den Ohren besseren sich, gestautes Sekret kann ablaufen. Die Anwendung für wenige Tage ist harmlos und sehr effektiv. Eine Anwendung über einen längeren Zeitraum sollte jedoch vermieden werden, da es zur Schädigung der Nasenschleimhaut, Gewöhnung und Abhängigkeit kommen kann. 

Desweiteren können pflanzliche sogenannte Phytopharmaka wie z.B.  Myrtol/Cineol aber auch Hausmittel wie ein "Dampfbad der Atemwege" durch Inhalation von warmen Wasserdampf die Symptome lindern. Bei der Inhalation sollte man allenfalls etwas Mineralsalz (z.B. Emser Salz) zusetzen und auf sonstige Zusatzstoffe verzichten, da diese häufig zu einer zusätzlichen Reizung der Atemwege führen.

Vorbeugung

Um sich vor einer Erkältung zu schützen meidet man am besten große Menschenmengen und wäscht sich häufig und gründlich die Hände. Gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung an der frischen Luft stärken das natürliche Abwehrsystem.

Auch die Anwendung von Wasser und Wärme als Grundlage von der Kneipptherapie, Sauna, Dampfbad oder kurze Kaltwasseranwendungen verbessern die Durchblutung und stimulieren das Immunsystem. Diese Maßnahmen sollten jedoch nicht angewendet werden wenn man bereits erkrankt ist, sondern ausschliesslich zur Vorbeugung.

Kommen Sie gesund durch die Erkältungssaison und wenn es Sie erwischt hat wünschen wir eine rasche Genesung!!

Ihr Praxisteam

Wir haben den "TÜV-Stempel" bekommen!

Wir freuen uns über die Zertifizierung der Praxis auf Grundlage des Qualitätsmanagement-Systems qu.no. !

Gesund abnehmen mit "metabolic balance"

Das Stoffwechselprogramm zur Förderung Ihrer Gesundheit, Lösung Ihrer Gewichtsprobleme und zur Steigerung Ihrer Vitalität.

Info unter info@allgemeinmedizin-oberhausen.de

Info

Ernährungsberatung 

Für mehr Informationen zu unserer individuellen Ernährungsberatung laden Sie sich bitte hier unseren aktuellen Flyer herunter.